Historische Ansichten

Historische Ansichten

ca. 1890 Hartes Landleben: Vier Generationen und die Tiere unter einem Dach. Rechts das Scheunentor, links daneben die Ställe und dann das kärgliche Wohnhaus, das zur Hälfte vom Mühlenbetrieb eingenommen wurde.

Historische Ansichten

ca. 1910 Nach einer ersten Renovierung wurde das Scheunentor versetzt und die rechte Fassade der Scheune wieder zugemauert. Ein kleiner Ofen, der später zu einem Backhaus umgebaut wurde, ist bereits hinter dem Bollerwagen zu sehen.

Historische Ansichten

ca. 1950 Die Familie vor der Eingangstür. Man lebte ohne Stromanschluss, nur ein Benzingenerator und etwas Strom aus Wasserkraft gaben bei Bedarf Licht am Abend.

Historische Ansichten

1953 Der ursprüngliche Zugang auf der Rückseite des Hauses. Schwer zu erkennen hinter den Bäumen: das Wasserrad mit einem Durchmesser von ca. 6 Metern. Die Milchkannen liegen zum Austrocknen auf der Sonnenbank ...

Historische Ansichten

ca. 1960 Eine Postkarte zeigt das 1920 erstellte Scheunengebäude (rechts) mit Blick Richtung Süden auf die "Obere Mühle" im Hintergrund.

Historische Ansichten

ca. 1963 Der Hof von Osten aus gesehen. Links das Mühlengebäude mit dem Anbau für Federvieh, vorne das Backhaus, rechts das Scheunengebäude.

Historische Ansichten

ca. 1960 Das oberschlächtige Wasserrad auf der Südseite der Mühle, wahrscheinlich kurz vor dem Abriss. Durchmesser ca. 550 cm. Vorn die Brücke über den Mühlbach.

Historische Ansichten

ca. 1585 Ausschnitt einer Karte von Waldeck und Umland.

Historische Ansichten

Gemälde von Christina Müller