Kommentar von Simon |

Ich habe mit Freunden und Familie meinen Geburtstag in der Mühle gefeiert und hatte ein traumhaft schönes Wochenende. Der Kontakt mit Herrn Liebchen und mit Familie Nasemann vor Ort war sehr freundlich. Wir wurden sehr nett begrüßt und verabschiedet! Mühle und Umgebung bieten wirklich alles - einfach ein perfekter Ort zum Entspannen und Freunde Einladen. Alle Gäste waren begeistert!

Ich kann sie nur jedem weiterempfehlen!

Viele Grüße
Simon

Kommentar von Daniela Glaser |

Verläßt man die in den Ort führende Hauptstraße und biegt rechts in den Wattertalweg ab, der nicht sehr viel mehr als ein langer Feldweg ist, beschleicht einen schnell das Gefühl eine Zeitreise zu machen. Oder besser: Als würde die Zeit hier keine wesentliche Rolle spielen.
Die wenigen Häuser, die angangs den kleinen Weg säumen, läßt man schnell hinter sich und fährt direkt hinein in das grüne Tal - hin zu Werner Liebchens hübschen und liebevoll restaurierten Mühle inmitten von Schafen, Kühen, direkt an einem plätschernd Bächlein (dem sie wohl auch ihren Standort verdankt).
Die Gästezimmer haben ihren eigenen Charme und sind stilvoll. Mal etwas ganz anders als ein übliches Hotelzimmer.
Wer fernarb von Trubel und Hektik entspannen möchte, die Ruhe und die Natur sucht, ist hier genau richtig. Man kann tolle Ausflüge z.B. an den Edersee oder nach Kassel machen.
Die örtliche Gastronomie (erwähnen möchte ich hier des Netzer Pfannkuchenhaus) ist sehr lecker, ausgefallen ung günstig. Auch zum Frühstück übrigens sehr empfehlenswert...
Kurzum: Ein herrlicher und besonderer Ort mitten im Grünen mit hohem Erholungsfaktor und perfekt für ein romantisches Wochenende zu zweit. Aber auch für Familien mit Kindern, oder einem Wochendende mit Freunden perfekt geeignet.

Liebe Grüße

Daniela

Kommentar von U. Nowak |

Ich hatte das Glück, dieses Jahr zwei verlängerte (Familien-) Wochenenden in der Mühle verbringen zu dürfen. Dieser Ort ist ganz und gar zauberhaft und Familie Nasemann hat sich hervorrragend und sehr liebevoll um uns gekümmert. Die Kinder fragen noch heute, Monate später, wann sie endlich mal wieder zur Mühle dürfen. Und heimlich frage ich mich auch oft, wann ich endlich wieder hin darf. :-)

Kommentar von Klaus Beißel |

Wir hatten eine sehr schöne Zeit und haben die Einsamkeit auf der Mühle sehr genossen. Auch den kühlen Mühlteich.
Freitagabend waren wir außerhalb essen, was uns sehr gut gefallen hat. Danach genossen wir ein kleines Feuer und die Stille im Hof der Mühle bis früh morgens.
Frau Nasemann hat uns sehr gut betreut. Es hat alles sehr zuverlässig geklappt. Toll war vor allem, dass wir unter uns waren
und das in Mitten in der Natur.
Viele Grüße
Klaus Beißel

Kommentar von Klaus Martin und Anette Henning |

Vielen Dank für ein tolles Wochenende in der Mühle!
Der freundliche Empfang (ein spezieller Dank an Sie, Herr und Frau Nasemann!), die Umgebung, die Mühle und ihre Möglichkeiten waren einfach wunderschön.
Wir haben mit Freunden aus der ganzen Bundesrepublik einen runden Geburtstag gefeiert und wir können uns keinen schöneren Ort als die Mühle dafür vorstellen.
Herzliche Grüsse
Anette Henning und Klaus Martin

Kommentar von Dieselschlucker Rückersbach |

Wir waren am letzten Wochenende im Rahmen eines Vereinsausfluges hier!

Angefangen von der Stille die einen hier umgibt, über die liebevoll retaurierte Mühle (samt Schwimmteich) mit all den Raritäten welche im Museum zu besichtigen sind, ist nicht zuletzt der freundliche Empfang und der lecker hausgebackene Kuchen, die ganze Bewirtung absolut hervor zu heben.
Im Ernst: die Kuchen sind ABSOLUT zu empfehlen!
Gerne werden wir die Mühle Freienhagen wieder besuchen wenn wir in der Nähe sind.
Vielen Dank aus Unterfranken!
www.dieselschlucker.de

Kommentar von Esther Nowak |

Ich bedanke mich für ein wunderschönes Frühlingswochenende, das wir alle zusammen als Großfamilie in Ihrer einzigartigen Mühle verleben konnten.
Vom ersten Kontakt an sind wir sehr freundlich und bemüht sowohl von Herrn Liebchen, als auch, vor Ort, von Familie Nasemann umsorgt worden.
Wir haben uns ausgesprochen wohl gefühlt. Das herrliche Wetter war nur noch das I-Tüpfelchen.

Herzliche Grüße,

Esther Nowak

Kommentar von Cornelia Barth |

Hallo Herr Liebchen,

wir hatten ein zauberhaftes Wochenende! Ihre Mühle ist ein Juwel, und man fühlt sich privilegiert, wenn man dort wohnen darf. Wir haben uns immer wieder vor Augen geführt, wie viel Engagement, Schweiß und Liebe Sie in dieses Projekt hineingesteckt haben. Familie Nasemann hat sich bestens um uns gekümmert.
Wir kommen bestimmt wieder – mit unseren besten Freunden, das steht schon fest.

Herzliche Grüße
Cornelia Barth